Willkommen beim MSW – Welten Team

Wir, Sandy und Michael aus Halle an der Saale, sind das MSW – Welten Team, die die folgenden Seiten als Hobby betreiben. Wir bieten Shootings, Vorträge, Bücher aus der Geschichte Halles, Kalender und einiges mehr an. Wir würden uns freuen, wenn Sie uns auf unseren Seiten besuchen.

Folgende Seiten stehen zur Auswahl

Zur Auswahl bitte auf das entsprechende Bild klicken…



Unsere Facebook Einträge

2 days ago

MSW - Welten und der Salzstadtclan aus Halle an der Saale
Stille, Ruhe, kein Klagelaut der Großstadt, darüber blaut der Himmel. Friedhöfe laden zum Gedenken ein, aber auch Gedanken lassen sich hier gut ohne Einmischung von irgendwem verfolgen. St. Briccius liegt scheinbar abgelegen in der Pfarrstraße von Trotha. Bevor man da hinkommt, hat man das Kriegerdenkmal hinter sich gelassen, dass am Eingang der Straße steht. Gleich gegenüber, da wo ein Fastfood heute den Magen einlädt (Chinesisch) stand einst das einzig Heine-Denkmal Preußens. Freilich war das Fastfood Restaurant 1912 noch das „Trothaer Schlösschen“. Heine war der, der, wenn er an Deutschland dachte in der Nacht, ward um den Schlaf gebracht. Der sollte heute mal leben!St. Briccius wurde schon 1116 urkundlich erwähnt, kannte noch die alten Trothaer Ritter, hat manch anderen Unbill erlebt und wurde beinah abgerissen, Anno 1896 der Blitz einschlug. Die Gemeinde nahm es wohl doch als Fingerzeit Gottes und baute das Kleinod wieder auf. Briccius (370-444) ist ein seltsamer Heiliger, der Säuglinge zum Sprechen bringt und glühende Kohlen am Körper tragen kann.Nun geh ich zu St. Briccius an einem schönen Tag hab ich ruhige Gedanken, ohne Frag. ... See MoreSee Less
View on Facebook
View on Facebook

1 week ago

MSW - Welten und der Salzstadtclan aus Halle an der Saale
Der umtriebige Kaufmann neigt dazu, seinen Mitmenschen Streiche zu spielen und ist bei der Preisgestaltung seiner Waren nicht gerade zimperlich. Doch die kleine Bea, Ziehtochter von Betlin, weiß mit dem Kaufmann umzugehen. Eigentlich hat er doch ein gutes Herz, das er nur etwas versteckt.In sechs Episoden von 1474 bis 1478 wird die Geschichte der kleinen Bea erzählt, die von jedem „Salzmagd“ gerufen wird, da sie immer ein Beutelchen Salz bei sich trägt. Mit Kindermund hält sie das Treiben des Salzkaufmanns immer ein wenig in Schach. Die Geschichten spielen an historischen Orten in der Salzstadt Hallan der Saale und hätten so oder so ähnlich passieren können. Eine vergnügliche Fotostory aus dem Mittelalter mit dem Freizeit- und Kreativverein „Michas Clan aus der Salzstadt Halle (Saale) e.V..Kaufen hier…https://verlag.msw-welten.de/publikationen/eBay hier…https://ebay.de/itm/Die-Salzmagd-und-Salzkaufmann-aus-der-Salzstadt-Halle-Saale-/…Leseprobe hier…https://www.msw-welten.de/flipbuch/salzmagd/index.htmlShop hier…https://shop.msw-welten.de/95/ ... See MoreSee Less
View on Facebook

4 weeks ago

MSW - Welten und der Salzstadtclan aus Halle an der Saale
Ein altes Rathaus ganz in Bronze gemachtan der Seite der Barockflügel wacht,so war es früher mal gedacht.Doch was der Mensch mühsam einst erschafft,haben Bomben dann hinweggerafft.Nun sinnieren kluge Geister,ob sich findet ein Nickelmeister,der dies Haus fürs Städtle baut,auf das man stolz nach Halle schaut. ... See MoreSee Less
View on Facebook